Rodipet® OnlineshopRodipet® AktuellRodipet® NewsletterRodipet® PetfotoRodipet® JournalRodipet® RatgeberImpressum

 
 

 

Infodienst von Rodipet

Thema dieser Seite:

 

Steppenlemminge

(Lagurus lagurus)

 

Vorwort

Ernährung

Haltung

Gesundheit

 

Online Ratgeber
 
 Eigenschaften und Haltungsempfehlungen zu Lemmingen    

Der Steppenlemming

 

Steppenlemming

Die putzigen Steppenlemminge findet man immer öfter auch in der Heimtierhaltung wieder. Die etwa 10 cm großen Nagetiere gehören jedoch nicht zu den Lemmingen sondern zu den Wühlmäusen. Trotzdem spricht man häufig von Lemmingen wenn man den Steppenlemming meint, da andere Lemminge praktisch nicht in der Heimtierhaltung anzutreffen sind.

 

Foto links: Steppenlemming; © Rodipet®

 


Steppenlemming im Laufrad Wodent Wheel

 

FILM: Steppenlemming im

27 cm Wodent Wheel Laufrad

 

 

10105


 

1) Vorwort

 

Steppenlemminge sind in der Natur gesellige Tiere, deren Gruppenhaltung in der Heimtierhaltung jedoch nicht immer unproblematisch verläuft. Entscheidende Faktoren bei einer friedlichen Gruppenhaltung sind die Zahl der Tiere und die Größe des Geheges sowie das Geschlecht der Tiere. Wer sich für eine Paar- oder Gruppenhaltung entscheidet, muss damit rechnen, bei ernsteren Streitereien die Tiere trennen zu müssen. Wer eine gemischtgeschlechtliche Gruppe hält, muss damit rechnen mehrmals im Jahr Nachwuchs zu bekommen.

Die Steppenlemminge sind in der Heimtierhaltung meist sowohl tag- als auch nachtaktiv, wobei sich die Aktivitätszeiten (durch Ruhephasen unterbrochen) auf beide Zeiten verteilen und vorwiegend auf die Dämmerungsphasen fallen.

 


2) Ernährung

 

Steppenlemming Foto: Steppenlemming beim Fressen.

 

Steppenlemminge ernähren sich weniger von Sämereien sondern viel mehr von Wurzeln und Kräuter. Der Anteil an Sämereien und Getreide sollte 50 Gew.% keinesfalls überschreiten. Enorm wichtig ist der Anteil an Kräutern und Wurzeln, da sie sich in der Natur überwiegend davon ernähren. Wir haben beobachtet, dass die Tiere alle paar Stunden fressen, was ein Indiz für einen hohen Stoffwechsel sein könnte. In der Heimtierhaltung sollte daher immer für ausreichend Futter im Käfig Sorge getragen werden. Die detaillierten Ergebnisse unserer Forschung sind in die Entwicklung eines naturnahen Hauptfutters für Steppenlemminge geflossen: ZooDi® Lagurus Lemmingfutter .

Weitere Hintergrundinformationen finden Sie auf Expedition Lemmingfutter.

 

Geeignetes Ergänzungsfutter sind z.B. Feldkräutermischungen sowie Löwenzahn, Brennessel und Wiesenklee.

 

1350013501Lepo Fibre13492

 

 

Besonders dem starken Nagetrieb dieser Tiere ist aufgrund der schnell nachwachsenden Nagezähne entgegenzukommen. Bei fehlendem Nagematerial wie z.B. zuckerfreie Nagersticks und Obst- sowie Haselnussbaumästen wird mehr oder weniger schnell das gesamte Käfiginventar zerkleinert. Sehr gerne werden die  ZooDi® AKTIV Birky Kräuter gefressen und anschließend als Höhlen genutzt.

 

Da Steppenlemminge keine reinen Vegetarier sind, brauchen besonders säugende und trächtige Weibchen eine gelegentliche Beigabe von tierischem Protein (das sich in seinem Aufbau von pflanzlichen Proteinen durch andere Aminosäurebausteine unterscheidet) zum Hauptfutter. Sehr gut geeignet sind getrocknete Bombyx mori Larven, die neben einem hochen Eiweißgehalt auch noch mehfach ungesättigte Fettsäuren und essentielle Aminosäuren enthalten. Sie sollten dieses Eiweißfutter etwa 1x pro Woche geben. Alternativ kann auch regelmäßig Quark oder lebende Mehlwürmer gereicht werden. Für Quark und Mehlwürmer, Salat oder auch zur gezielten Gabe von Leckerlis oder Futter eignet sich die Rodipet® Futterbar, die neben 2 Futterschälchen auch einen Unterschlupf, also eine weitere Höhle für den Steppenleming darstellt.

 

TippTipp: Nutzen Sie ein Häuschen mit abnehmbarem Dach, wie z.B. das Rodipet® Nagerhaus DSUNGI oder das Rodipet® Wohnlabyrinth, damit Sie die gesammelten Vorräte (und die Steppenlemminge) täglich kontrollieren können, und entfernen Sie verdorbenes Futter.

 

Die Menge des Futters, die ein Lemming pro Tag benötigt, hängt von Größe und Gewicht des Tieres ab, liegt aber etwa bei 2 TL Körnerfutter.

 

Neben dem Trockenfutter benötigen Steppenlemminge täglich frischen Salat und Gemüse. Aufgrund der häufig bei Lemmingen auftretenden Diabetes sollte auf süßes Obst ganz verzichtet werden.

 

TippTipp: Wenn Sie das Grünfutter selbst ziehen, wie bei der Nageroase oder der gesunden Kräuterwiese, können Sie die bepflanzte Schale einfach in den Käfig oder den Auslauf stellen.

 

Bitte denken Sie daran das Trinkwasser täglich zu wechseln.

 

Da Steppenlemminge Wasserschälchen meist nicht sauber halten, bietet es sich an, eine Tränke anzubieten. Insbesondere in Terrarien ist eine Tränke mit Tränkenhalter hilfreich.

 

 

 

11120

500 g ZooDi® Lagurus Lemmingfutter

 

 
mehr Informationen

 


 

Z6650

Löwenzahn-
wurzeln

 

 
mehr Informationen

 


 

13305

ZooDi® AKTIV Birky Kräuter

 

 
mehr Informationen

 


 

Z6644

Kräutertaler

 

 
mehr Informationen

 


 

18152

Rodipet®
Futterbar
5in1
 
mehr Informationen

 


 

Z6721

Apfelbaum-
zweige
 

 

mehr Informationen

 


 

18115

Rodipet® Wohnlabyrinth

 

29x29x9 cm
 

 

mehr Informationen

 


 

 

A2423
Garten-
Cocktail

 

 

mehr Informationen


 

Tränke
Rodipet® Tränke mit Standfuß (M)
 

 

 

mehr Informationen


3) Haltung

 

Steppenlemming im Wodent Wheel Laufrad Foto: Lemming im Rodenti Wodent Wheel

 

Als Grundlage der Einrichtung wird in der Regel Kleintierstreu verwendet. Um eine Staubbildung zu vermeiden, kann man die normale Holzstreu ersetzen durch Rodipet® Miscanthusstreu. Diese Einstreu ist nicht nur für die Nagetiere, sondern auch für die Verbesserung des Klimas im Wohnraum interessant, da viele Menschen empfindlich auf die feinen Stäube reagieren die mit normaler Holzeinstreu verbunden ist. Auch eine Haltung in Kleintiertorf ist möglich. Hier können die Tiere stabile Gänge graben, die nicht so schnell einstürzen. Weitere Tipps dazu finden Sie auf der Seite www.naturgehege.de.

 

Steppenlemminge benötigen mehrere Höhlen, Schlaf- und Versteckmöglichkeiten aus Holz (wie das Rodipet® Nagerhaus Dsungi) oder Ton (wie der Rodipet® Wohnfelsen Rocki) sowie Korkröhren oder Grashäuser. Aus den Rocki-Felsen kann man ein Gangsystem nachbauen, das den natürlichen Gängen der Steppenlemminge in der Erde nachempfunden wird. Die Oberfläche pflegt zusätzlich die Krallen. Das Rodipet® Nagerhaus Dsungi hat den großen Vorteil, dass der Deckel abnehmbar ist, was eine störungsfreie Nestkontrolle ermöglichst (besonders wichtig bei kranken Steppenlemmingen oder Tieren mit Nachwuchs). Auch der Rodipet® Mausgobel sowie andere Grasgeflechte werden von Steppenlemmingen gerne angenommen.

 

Auch ein tierschutzgerechtes (!) Laufrad sollte einen Platz im Lemmingheim finden. Optimal ist eine Laufradgröße von 20-27 cm (Durchmesser). Für Steppenlemminge eignet sich am besten das Rodenti WodentWheel, RoboWheel oder das Rodipet Holzlaufrad mit 20 cm Durchmesser.

TippTipp: Zwischenetagen kann man z.B. mit der Vario-Knabberbrücke verbinden. Der Steigungswinkel der "Treppe" sollte 40° nicht überschreiten. Der Abstand der Etagen zueinander sollte nicht höher als 30 cm sein.

 

 

Steppenlemming im Rodipet Mausgobel

Foto: Lemming im Rodipet® Gras-Mausgobel

 

TippTipp: Zwischenböden können geschützt werden mit der Rodipet® Hanfmatte. Diese hat zusätzlich den Vorteil, dass sie Ungeziefer fernhält und als Nistmaterial verwendet werden kann.

 

Steppenlemminge sind sehr flinke Tiere und trotz Sicherheitsvorkehrungen kann es immer mal vorkommen, dass ein Lemming entwicht. In diesen Fall sollte man vorsorglich eine Kleinsäuger Lebendfalle im Haus haben.

 

ZooDi

Foto: ZooDi® Lagurus Lemmingfutter

 

 

 

16144-1

 
Rodipet®
Miscanthus
Einstreu
1.1 kg

 

mehr Informationen


 

16147

 
Kleintiertorf
30 L
 

 

mehr Informationen


 

19105

Rodipet®
Wohnfelsen
 
 
mehr Informationen

 


 

20255

Korkröhre
ca 25 cm
 

 

mehr Informationen

 

 


 

18103

Rodipet® Nagerhaus Dsungi
 

 

mehr Informationen

 


 

20098

Rodipet®
Mausgobel
 
mehr Informationen

 


10420

Rodipet®
Holzlaufrad
ø 20 cm
 
mehr Informationen

 


 

18102

Rodipet® Vario- Knabberbrücke
13 x 21 cm
 

 

mehr Informationen

 


 

16150

Rodipet® Hanfmatte
39 x 19 cm
 

 

mehr Informationen

 

 


 

4) Gesundheit

 

Steppenlemming Vorderseite und ZähneBei artgerechter Haltung und gesunder Ernährung bleiben Steppenlemminge lange gesund. Eine Garantie gibt es jedoch nicht, deshalb sollte man täglich einen Gesundheits-Check durchführen. Täglich sollten Sie die Steppenlemminge beobachten. Kommen sie wie gewohnt zum Futternapf, fressen sie? Bewegen sie sich wie üblich? Sind die Augen klar? Ist das Fell schön glänzend? Verhalten sich die Tiere anders als sonst? Besteht Durchfall oder ist ein verklebter Hinterleib vorhanden? Sollte Ihr Steppenlemming Augenprobleme haben, könnte das durch staubige Einstreu hervorgerufen werden. Deshalb bietet es sich an, eine staubfreie Einstreu, wie z.B. die mehrfach entstaubte Rodipet® Miscanthus Einstreu zu verwenden. Sie hat zusätzlich den Vorteil, dass Ungeziefer ferngehalten wird.

 

Sollten Sie Auffälligkeiten entdecken, könnte es sich um erste Krankheitsanzeichen handeln. Dann sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen, denn je früher der kleine Nager untersucht wird umso größer ist die Chance, dass er nicht schlimmer krank wird.

 

Kranke Steppenlemminge (insbesondere nach Operationen, bei Wunden oder Durchfall sowie Augenproblemen u.ä.) sollten aus hygienischen Gründen nicht auf Streu gehalten werden. Streu und Sand sollten entfernt werden und ersetzt werden durch Zellstoff oder auch Hanfmatten, die zusätzlich noch ungezieferabweisend sind.

 

Weiterhin achten Sie auf eine gesunde Ernährung der Steppenlemminge, insbesondere süßes Obst und Leckerlis sowie Futter mit Zuckerzusatz sollte ganz vom Speiseplan gestrichen werden, da die Tiere zu Diabetes neigen.

 

Die Zähne der Steppenlemminge sind übrigens gesund, wenn sie gelb sind.

 

TippTipp: Fotos von gesunden und kranken Tieren, sowie weitere Informationen finden Sie im Service-Bereich unter "Gesundheits-Check".

 


 

Viele artgerechte und dekorative Einrichtungsgegenstände finden Sie in unserem OnlineShop.

 

Welche Produkte sind für Steppenlemminge besonders gut geeignet? Wir führen Sie durch das Rodipet® Sortiment:

Wegweiser Steppenlemminge